Brasilien: Protest gegen Wasserprivatisierung

Frauen besetzen Nestlé-Hauptquartier in Brasilien, Protest gegen Wasserprivatisierung.

„Stellen Sie sich vor, Sie sind gezwungen, das täglich benötigte Wasser in Flaschen zu kaufen. Niemand würde das aushalten. Aber genau das versuchen die Unternehmen auf dem Forum zu erreichen“, sagte Maria Gomes de Oliveira vom Vorstand der Landlosenbewegung MST. „Es ist eine enorme Anmaßung, ein internationales Forum zu veranstalten, um unsere Wasservorkommen zu vermarkten.


Hier der ganze Artikel zum Protest

© Copyright SEI SO FREI 2021

Eine Kampagne der

entwicklungspolitischen

Aktion SEI SO FREI


www.seisofrei.at

seisofrei_logo_neu.png