Wasser - ein Menschenrecht

Wir bewegen Menschen in Österreich und unseren Projektländern dazu, sich für eine bessere und faire Wassersituation zu engagieren.

Das bedeutet konkret:

  • Bewusstseinsbildung (Workshops) in österreichischen Schulen und Betrieben

  • Kooperationen mit Gastronomien und Lokalen in Österreich

  • Projekt-Kooperationen mit Schulen in Österreich

  • Unterstützung von Wasserprojekten in Afrika und Lateinamerika

 

Im Fokus unserer Projekte steht der Zugang zu sauberem Trinkwasser und Sanitäranlagen sowie die Umverteilung und Speicherung von Regenwasser für die Landwirtschaft. SEI SO FREI unterstützt Wasserprojekte in Ländern wie Tansania, Burkino Faso, Brasilien und Peru nach dem Prinzip "Hilfe zur Selbsthilfe". Dadurch können Menschen vor Ort ein besseres und gerechteres Leben führen.

Das Recht auf einen Zugang zu sauberem Wasser ist ein grundlegendes Menschenrecht – und muss als solches von politischen wie privaten Akteuren garantiert werden.                  

Papst Franziskus am 24.02.2017

Unsere Arbeit im Inland konzentriert sich auf Bewusstseinsbildung (z.B. in Form von Workshops) über die weltweite Wassersituation in Schulen und Betrieben. Die Wirkung unseres Konsumverhaltens und des Klimawandels auf die globale Wasserknappheit soll verdeutlicht werden.

© Copyright SEI SO FREI 2019

Eine Kampagne der

entwicklungspolitischen

Aktion SEI SO FREI


www.seisofrei.at

seisofrei_logo_neu.png
Die Landschaft Morogoro's